Geschichte, Geschichten und besondere Orte
Im September 2021 erscheint das Moabit-Buch.
Es wird 10 EUR kosten und schaut in die Geschichte und Gegenwart des Stadtteils.
In über 70 Kapiteln erfahren die MoabiterInnen von heute, wie man hier früher gelebt hat, was es für teilweise merkwürdige Orte gab, was Interessantes oder auch Schlimmes passiert ist.
Blicke hinter die Kulissen zeigen ein teilweise wenig bekanntes Moabit von heute.

Moabit ist seit seiner Besiedlung vor 300 Jahren immer auch ein Spiegelbild der Berliner Gesellschaft gewesen. Ausflugsort, später ein Zentrum der Industrialisierung, preußischer Militärstandort, Schauplatz von harten Kämpfen gegen die Obrigkeit und Industrielle. Und ab 1961 trotz zentraler Lage mitten in der Stadt an den Rand gedrängt, Grenzregion. Armut, aber auch gesellschaftliches Engagement, lagen hier stets nebeneinander.